Arch Enemy

Dieses Thema im Forum "INFERNO - Death Metal & Black Metal" wurde erstellt von Hobbitmetalfan, 16. August 2014.

  1. Hobbitmetalfan

    Hobbitmetalfan Deaf Dumb Blind

    Ich trau mich mal, den Arch Enemy Thread zu starten, habe aber etwas Angst, dass die jetzt auch zuviel Hobbit Metal machen, in den Augen der Redakteure. Wie schauts beim Rest des Forums aus? Wie gefällt Euch die neue CD, was haltet Ihr von der neuen Sängerin? Ich finds klasse, die schreit sich doch die Seele raus oder was meint Ihr?
     
  2. Drumz013

    Drumz013 Deaf Leppard

    Mir gefällts aber ich mochte die Dame auch schon bei The Agonist :)
     
  3. Hobbitmetalfan

    Hobbitmetalfan Deaf Dumb Blind

    Ja, stimmt Agonist sind cool, kenne die neuen Sachen noch nicht, aber das mit Alissa war endgeil...
     
  4. Grimlord

    Grimlord Dawn Of The Deaf

    die ersten 4 sind immer noch die besten, aber jede Scheibe hat ein paar Knaller drauf. Mir gefällt halt vorallem die melodische 80er Gitarrenarbeit von der Motte...
     
    Drumz013 gefällt das.
  5. Bongripper

    Bongripper Till Deaf Do Us Part

    Den Langzeittest haben bei mir nur Burning Bridges und Stigmata überlebt. In die letzten Alben habe ich nur noch mit einem gepflegten Gähnen reingehört, die Neue ist nur wenig besser.
     
  6. NegatroN

    NegatroN Moderator Roadcrew

    Das einzige Album, das mich überzeugt, ist Wages of Sin. Da hatten sie die perfekte Kombination aus Thrash/Death und klassischen 80er-Gitarren. Außerdem haben sie da noch Arsch getreten.
     
  7. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Ich hab's mal korrigiert ;)


    Ich find die Band ja auch vergleichsweise gut, und so Sachen wie Ravenous kann ich mir immer wieder gut anhören:

    https://www.youtube.com/embed/udRYM0z0NeA
     
  8. Black Pearl

    Black Pearl Till Deaf Do Us Part

    Glaube, die hatten ihre Anfangserfolge in Japan gefeiert, habe ich das noch richtig in Erinnerung? Und Japaner haben bekanntlich ja manchmal einen richtigen Scheißgeschmack. Man hätte gewarnt sein können...
     
  9. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    So richtig gut war eigentlich nur das Debüt, mit Abstrichen auch noch das zweite Album. Da steckte auch noch eine Menge Carcass drin. Nach der dritten habe ich sie allerdings nicht mehr wirklich verfolgt. Was ich hier und da so an Songs gehört habe, war für mich nicht mehr sehr interessant.
     
    deleted_53 gefällt das.
  10. deleted_53

    deleted_53 Guest

    Angepasst.
     
    Deathscent und ProfessorHastig gefällt das.
  11. ProfessorHastig

    ProfessorHastig Till Deaf Do Us Part

    So kann man es natürlich auch sagen, stimmt.
     
    deleted_53 gefällt das.
  12. Buddy Graves

    Buddy Graves Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich mal Bock auf ARCH ENEMY habe, dann leg ich die "Doomsday Machine" ein. Ist die einzige, die ich noch behalten will. Die restlichen Scheiben werde ich wohl verkloppen. Aber in der richtigen Laune ist "DM" schon geil.
     
  13. Barlok

    Barlok Till Deaf Do Us Part

    Ich mag Arch Enemy, sowohl die alten als die neuen Scheiben. Live habe ich die neue Sängerin 2 mal gesehen. Beim ersten mal habe ich den Unterschied recht krass gefunden bei den älteren liedern. Allerdings nicht unbedingt schlecht. Beim zweiten mal war ich total voll und hab nur abgefeiert :feierei:
     
  14. Barlok

    Barlok Till Deaf Do Us Part

    Habe gerade gelesen das Nick Cordle durch Jeff Loomis ersetzt wurde. Jeff Loomis wird auch schon die Europa Tour spielen. Bin ja mal gespannt.
     
  15. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Hier die Meldung:

    ARCH ENEMY welcomes Jeff Loomis as their new guitarist!

    Metal icons ARCH ENEMY are proud to announce that guitar legend Jeff Loomis (ex-Nevermore) will be joining their ranks for their upcoming European tour which kicks off November 26, as well as all future tours in 2015.


    Jeff Loomis states:

    ”I'm very excited to be playing with Arch Enemy. Michael Amott and I have stayed in contact over the years since we toured together when I was playing in Nevermore. Not only do I admire his guitar playing and songwriting, but I also consider him a close friend. To be able to share the stage with Michael, Sharlee, Daniel and Alissa is something I'm really looking forward to. 2015 is going to be a great year... See you all on tour!”


    After a great year of intensive touring in support of their critically acclaimed album, War Eternal, Arch Enemy are parting ways with guitarist Nick Cordle who states: "With War Eternal I believe we wrote an album together which will stand the test of time, and I wish them well for the future."


    USA fans will be able to catch a special reunion as Christopher Amott (the brother of ARCH ENEMY founder/bandleader Michael Amott) has joined the band for the remainder of their American headlining tour.


    Michael Amott (guitars) comments: ”We all wish Nick the very best in his new endeavors and we are sure that you will hear much more from him. We're also super grateful to my brother Christopher for stepping in to finish the current American tour!”

    ”The prospect of working with Jeff Loomis moving forward is truly awesome! Jeff Loomis is one of the best guitar players in the metal world in my opinion, as well as being a long time friend. I look forward to tearing it up on stages around the world together as we continue on the War Eternal' touring cycle throughout all next year and beyond!"
     
    AJPain und Barlok gefällt das.
  16. Barlok

    Barlok Till Deaf Do Us Part

    Mich hat die Meldung auch gewundert. Die Stelle ist ja seit Christopher das erste mal gegangen ist ständig neu besetzt.
     
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ich hatte auf der Musikmesse mal kurz mit Jeff Loomis geredet und da meinte er, dass sie vielleicht versuchen, für Conquering Dystopia nen Sänger zu rekrutieren. Jemand frisches unverbrauchtes. Aber ich glaub, dass da die Labelpolitik etwas zu präsent war, da die Herren ja (glaub ich mal gelesen zu haben) alle bei verschiedenen Labels sind und es dementsprechend etwas wirr ist. Vielleicht hatte er jetzt Bock auf was neues. Aber ehrlich gesagt kann ich es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass das lange gut geht. Vielleicht machen se ne Platte zusammen, vielleicht gehts auch schon nach der Tour in die Binsen. Aber Loomis ist keiner, der Arch Enemy lange die Stange hält.
    Letzten Endes wirds in 2 Jahren eine Nevermore-Reunion geben. Spätestens.
     
  18. Barlok

    Barlok Till Deaf Do Us Part

    So oder so ähnlich. Kann mir auch nicht vorstellen das es lange gut geht. Ich denke spätestens nach der nächsten Platte geht das wieder auseinander.

    Edit: Bin jetzt auf den Auftritt in Oberhausen sehr gespannt.
     
  19. Stormrider

    Stormrider Till Deaf Do Us Part

    Vielleicht trügt mich ja auch mein Englisch, aber als ich das Statement gelesen hab kam es mir so vor als ob Loomis (zumindest vorerst) nur als Live Session Gitarrist einspringt, und dass darüber hinaus ein weiteres Engagement zwar ggf möglich, aber noch nicht fix ist.
     
  20. Barlok

    Barlok Till Deaf Do Us Part

    So könnte es auch gemeint sein. Auf der einen Seite ...as their new guitarist... auf der anderen steht da auch nur das er für die Tour und alle 2015 Dates dabei ist.
    Vielleicht kommt ja nochmal was eindeutigeres.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.