Converge

Dieses Thema im Forum "NO CLASS - Alternative & Indie" wurde erstellt von 1984, 10. Mai 2016.

  1. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Frecher Bengel!

    Also zu Umbra Vitae: In der Besetzung besorgt mich jetzt natürlich nicht Bannon. Der Vorabsong klingt jetzt nicht so furchtbar, aber auch nicht so brauchbar. Tolle Aussage meinerseits. *gratulier*
     
  2. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Neben "Light Of A Dead Star", "The Red In The Sky Is Ours", "With Fear I Kiss The Burning Darkness" schönster Plattentitel ever.
     
    Wolf City und reid gefällt das.
  3. 1984

    1984 Till Deaf Do Us Part

    Du vergisst "Phantom Antichrist"!
     
    El Guerrero und oozing evil gefällt das.
  4. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
  5. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Mike McKenzie ist eigentlich schon allein ein Grund in das Album reinzuhören.
     
  6. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    [​IMG]
     
    hulud, Zecke, LaHaine und 4 anderen gefällt das.
  7. Wolf City

    Wolf City Till Deaf Do Us Part

    @Lobi : Split mit Agoraphobic Nosebleed („The Poacher Diaries“) vergessen! Wenn ich heutzutage Lust auf Converge bekomme (zugegebenermaßen sehr selten), dann lege ich die auf.
     
    LaHaine und Lobi gefällt das.
  8. The True Bernhard

    The True Bernhard Till Deaf Do Us Part

    Axe To Fall gefällt das.
  9. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Nice, hat viel The Red Chord Riffing, genau das was ich mir erhofft habe.
     
  10. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

  11. Mxas

    Mxas Deaf Dealer

    Mir gefällts. Die ersten Sekunden erinnern mich an diesen fiesen Mittelteil von "The saddest day". Der Rest tönt ziemlich abgezockt. Bloß der Gesang klingt irgendwie gedrosselt und will noch nicht so richtig zünden.
     
  12. Zecke

    Zecke Till Deaf Do Us Part

    Junge Junge, die "Shadow of Life" ist echt gut geworden. Fette Produktion, Bannon am Mic, treffsichere Gitarrenarbeit, unbarmherziges Geknüppel und eine insgesamt ausgezeichnete Stilvielfalt (Grindcore-artiger Opener, schwarzmetalischer Zorn bei "Shadow of Life" usw.). Kann man machen.
     
  13. Axe To Fall

    Axe To Fall Till Deaf Do Us Part

    Mag das Album auch. Ich hatte mir etwas mehr Deathgrind und Red Chord Magie erhofft aber das bockt schon.
     
  14. Lobi

    Lobi Till Deaf Do Us Part

    Mir will die Stimme nicht zur Musik passen. Und die Produktion auch nicht.
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.