Der Black Sabbath Thread

Dieses Thema im Forum "IRON FISTS - Heavy Metal & Doom Metal" wurde erstellt von Räudi, 29. September 2014.

?

Welcher Sänger?

  1. Ozzy

    241 Stimme(n)
    58,1%
  2. Dio

    131 Stimme(n)
    31,6%
  3. Martin

    37 Stimme(n)
    8,9%
  4. Gillan

    4 Stimme(n)
    1,0%
  5. Glenn Hughes

    2 Stimme(n)
    0,5%
  1. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Die Dio-Scheiben klingen natürlich anders, aber ich finde es etwa schwierig, zu sagen sie würden "nach Dio" klingen. Dio als Band kam ja erst nachher. Dann klingt ja Rainbow auch nach Dio, oder?
     
  2. maidenmaniac67

    maidenmaniac67 Till Deaf Do Us Part

    SABBATH hanen haben einfach mit zwei einzigartigen Sängern zwei unterschiedliche Stile geprägt.

    OZZY = Doom(Rock)

    DIO = Epic-Metal

    Welche andere Band kann das schon von sich behaupten
     
  3. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Sabbath waren eine meiner ersten Bands (wohlgemerkt die Ur-Besetzung) und ich bin nach wie vor total begeistert davon, dass ich sie live sehen konnte, was ein einmaliges Erlebnis war...
    Sie sind einfach der Ursprung von so vielem und man kann sie gar nicht hoch genug bewerten.
    Muss aber gestehen dass ich mich nur mit der Ozzy Phase so wirklich auskenne...
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  4. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Dann ist meiner persönlichen Meinung nach zu empfehlen:
    Heaven & Hell und Mob Rules (Sänger: Dio)
    Headless Cross (Sänger: Tony Martin)
    Alles andere ist (meiner Meinung nach) *gähn*
     
  5. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Naja,Eternal Idol und Tyr sind keineswegs nur "gähn",da steckt von Tony Martin schon ganz grosse Sangeskunst in grösstenteils grossartigen Songs drin.
     
    Erdbär, Zwirn530, Michael a.T. und 4 anderen gefällt das.
  6. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

  7. creeping breath

    creeping breath Deaf Dumb Blind

    Jain.
    Es stimmt natürlich dass Dio erst nach BS gegründet wurde. Dann formuliere ich es eben anders.
    Ich meine, durch RJDs Einstieg bei BS hat sich schon der Sound/Stil der Band stark geändert, und klang eben nicht mehr nach klasischen BS.
    Das lag natürlich auch daran dass RJD stark am Songwriting beteiligt war wie alle wissen. Nachdem er dann wieder bei BS ausgestiegen wurde/war hat er diesen Stil mit Dio fortgeführt (also mehr Rifforientiert als Soliorientiert wie bei Rainbow). Und in der Combi mit seiner Stimme klingt es eben eher nach Dio als nach BS. Bei BS denke ich an die ersten 8 Alben mit Ozzy und weniger an die (selbstverständlich genialen) Werke mit RJD.´

    Und Rainbow ohne RJD war auch nicht mehr das Wahre aber das ist ein anderes Thema...
     
    DeletedUser4258, Hundstage und Dogro gefällt das.
  8. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Ich liebe Sabbath eben vor allem für ihre Ozzy Phase, das danach mag genialer Hard Rock sein, aber weiß nicht ob ich das von Black Sabbath hören will...hmm..
     
    Fonzy und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  9. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Das ist mir schon klar. Egal, wo Dio gesungen hat, es klang immer sofort extrem nach ihm, weil er eben diese unvergleichliche Stimme hat und obendrein auch noch eine sehr prägende Art des Songwritings mit brachte. Ich finde aber, man hört bei den Dio-Sabbath-Scheiben sehr gut, welche Band da aufspielt. Das ist natürlich anders als mit Ozzy, aber wie lange hätte man diesen Stil noch wiederholen wollen? Das hat doch schlussendlich schon bei den letzten Ozzy-Scheiben nicht mehr danz so toll geklungen.
     
    Jens, IronPeter und Anon12 gefällt das.
  10. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Ich denke, die etwas veränderte Ausrichtung der Dio-Sabbath-Phase kam durchaus auch von Iommi/Butler. Schon mit Ozzy gab es Versuche, etwas progressivere Musik zu machen. Als es mit Heaven & Hell (der Band, nicht der Platte) losging gab es eine Aussage von Iommi, die ich sehr erhellend fand. Zuerst habe ich mich aufgeregt und mich gefragt, warum sie Dio nicht zugestehen, unter dem Sabbath-Label aufzutreten. Zu dem Thema sagte Iommi, dass der Verzicht auf den Namen Black Sabbath mit sich bringen würde, dass sie Paranoid und War Pigs nicht spielen müssten. Und das käme ihnen durchaus entgegen.
    Mir auch. Mit einem Paranoid-singenden Dio komme ich nur bedingt klar. ;)
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  11. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Da gebe ich Dir recht.
    Die Version auf der "LIVE EVIL" kann mal nicht viel.
    Warum? Ich denke er versucht sich OZZY anzupassen:D
     
  12. Jens

    Jens Till Deaf Do Us Part

    Das sehe ich anders, aus seiner Sicht war das eine Coverversion. Dass sich seine Begeisterung in Grenzen hielt, kann ich nachvollziehen, immerhin war er mit Rainbow schon ziemlich weit oben. Dann müsste er die alten Ozzy-Schwachten singen. Was sollte er tun? Also Dienst nach Vorschrift...
     
  13. triker

    triker Till Deaf Do Us Part

    Ich meine das ernst.
    Hör Dir mal genau an, WIE er das Stück da singt .
    Irgendwie nicht "diotypisch".
    Es klingt für mich wirklich so, als wenn er versucht einen auf OZZY zu machen.
     
  14. Warball666

    Warball666 Till Deaf Do Us Part

    Die Paranoid-Version aufLive Evil ist für mich der klare Beweis,dass das Stück auch ohne Ozzy und mit Dio funktioniert.
    Genauso geil finde ich in diesem Zusammenhang auch die Versionen von N.I.B. oder Children of the Grave.
    Wie das ganze damals optisch ausgesehen hat weiss ich nicht,aber akustisch ist die Rechnung meiner Meinung nach voll aufgegengen!
     
  15. Dark_Pharaoh

    Dark_Pharaoh Till Deaf Do Us Part

    Black Sabbath ist erstmal Ozzy für mich, das war der Grundstein zu so vielen Stilrichtungen im Metal. Daher sind diese Alben meine Lieblinge. Die Alben mit Dio sind aber nicht weniger genial, gehen eben nur ein wenig in eine andere Richtung. Die Dio-Ausprägung auf der LiveEvil finde ich durchaus gelungen, auch wenn besonders Paranoid schon einfach mit Ozzy verbunden ist. Die Headless Cross ist eine ganz starke Scheibe, der Rest ohne Dio / Ozzy ist nicht schlecht, für mich aber wie schon mal erwähnt nicht die Musik, die ich hören weill wenn Black Sabbath drauf steht.
     
    DeletedUser4258 und Wizz21 gefällt das.
  16. MoonMarauder

    MoonMarauder Till Deaf Do Us Part

    Ich denke, keiner würde behaupten dass die Musik die sie mit Dio und den anderen Sängern gemacht haben, schlecht ist, es ist halt nur was ganz anderes, als das was sie bekannt gemacht hat.
     
    DeletedUser4258 und Dark_Pharaoh gefällt das.
  17. Panzergeneral

    Panzergeneral Deaf Dealer

    Mit 11 jahren habe ich zum ersten mal die ersten Ozzy Osbourne (Diary of a Mandman) gehört und dann auch gleich die restlichen Scheiben lieben gelernt

    Dann kam mit 13 Jahren Black Sabbath mit Black Sabbath.

    Die Alben in der Ozzy Phase sind die einzig wahren Black Sabbath den was danach kam ist für eine ganz andere Musik.
    Als einzigen Song den ich noch richtig gut empfinde ist "Zero the Hero"
    Und einige sachen auf dem Best of Album "The Sabbath Stones"
    http://www.musik-sammler.de/album/5620

    Live habe ich sie einmal gesehen.
    1999 in Leipzig. Ausverkaufte Messehalle und für fast 20.000 ist ein Kindheitstraum in Erfüllung gegengen.
    Einmal Black Sabbath in der Besetzung zusehen:verehr:



    https://www.youtube.com/embed/vwoT9_StEfY
     
  18. Erdbär

    Erdbär Till Deaf Do Us Part

    Wenn ich sowas schon lese... Black Sabbath sind nur mit Ozzy die einzig wahren Black Sabbath... wer legt das Fest? Black Sabbath sind für mich die einzig wahren Black Sabbath, wenn Tony Iommi Gitarre spielt. Eine Band nur an ihrem Sänger festzumachen ist in meinen Augen eine Respektlosigkeit an den anderen Bandmitgliedern. Für mich sind Heaven And Hell, Mob Rules oder Born Again nicht weniger Black Sabbath, als Paranoid oder Vol. 4.

    Dio ist Dio, Ozzy ist Ozzy. Beide kann man nicht miteinander vergleichen. Keiner ist besser als der andere, auch wenn ich Dio leicht vorziehe. Solange Tony Iommi großartige Riffs aus den Ärmeln schüttelt, sind Black Sabbath für mich Black Sabbath. Oder hat Iommi plötzlich aufgehört, gut zu spielen, als Ozzy ausgestiegen ist?
     
  19. HellAndBack

    HellAndBack Till Deaf Do Us Part

    Es gibt auch Leute, für die hat Marillion mit dem Sängerwechsel aufgehört zu existieren. Sollen sie halt meinen, das sieht eh jeder anders *g*
     
    DeletedUser4258 gefällt das.
  20. OutlaWWizarD

    OutlaWWizarD Till Deaf Do Us Part


    Sehe ich genau so. Die Band hat zwar nur auf den ersten 6 Alben Musik gemacht, die mich erreicht, aber deswegen würde ich niemals auf die Idee kommen es hier mit den einzig wahren Sabbath zu tu zu haben.

    Edit: "Nur" auf den ersten sechs Alben. Wie albern das ist! 6 zeitlose Großtaten sind das. Wer schafft das schon in Folge?
     
    Erdbär und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.