Der Serien-Thread

ob_c1abbf_the-rain-netflix-serie-critique-avis-b.jpg


Gestern mit "The Rain" angefangen. Weil die Europäer inzwischen auch Dark- und Science-Fiction können (Siehe "Dark"). Zwar holpert es etwas entlang des Wegs der ersten zwei Folgen, was die Schlaglöcher der Logik angeht, aber Eheweib und ich haben uns entschieden, für mindestens eine Staffel mal am Ball zu bleiben.
 
Hab mir diesen Monat mal Apple TV gegönnt. Hauptgrund war die Serie Constelation. Weltraum, Mystery, genau mein Dingen.

Hab das ganze Zeug auf Apple TV nicht so aufm Schirm, was sollte/muss man da sonst noch so gesehen haben?
 
Hab mir diesen Monat mal Apple TV gegönnt. Hauptgrund war die Serie Constelation. Weltraum, Mystery, genau mein Dingen.

Hab das ganze Zeug auf Apple TV nicht so aufm Schirm, was sollte/muss man da sonst noch so gesehen haben?
Vor allem 'Severance' (Drama/Sci-Fi/Thriller). Dann noch 'For All Mankind' (Sci-Fi), 'Ted Lasso' (Comedy, Fußball), 'The Morning Show' (Drama) und ggf. 'The Crowded Room' (Thriller)
 
Hab mir diesen Monat mal Apple TV gegönnt. Hauptgrund war die Serie Constelation. Weltraum, Mystery, genau mein Dingen.

Hab das ganze Zeug auf Apple TV nicht so aufm Schirm, was sollte/muss man da sonst noch so gesehen haben?
Foundation würde ich noch empfehlen. Hat Weltraum und ist bisschen mysteriös.
Ich fand auch Extrapolations sehr gut, so eine Art Klimawandel-Black Mirror.
@Vauxdvihl hat aber auch sehr gute Sachen genannt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da wird sicher reingeguckt. Ich fand die alte Fernsehserie schon sehr beeindruckend.

So so, "John Blackthorne und Hiroyuki Sanada spielen Hauptrollen". o_O
 
Vor allem 'Severance' (Drama/Sci-Fi/Thriller). Dann noch 'For All Mankind' (Sci-Fi), 'Ted Lasso' (Comedy, Fußball), 'The Morning Show' (Drama) und ggf. 'The Crowded Room' (Thriller)
100% ja zu allem. The Crowded Room war echt sehr sehenswert. Wir haben gestern mit The Morning Show angefangen, war erst skeptisch Witherspoon/Aniston aber bis jetzt ganz unterhaltsam
 
Hab mir diesen Monat mal Apple TV gegönnt. Hauptgrund war die Serie Constelation. Weltraum, Mystery, genau mein Dingen.

Hab das ganze Zeug auf Apple TV nicht so aufm Schirm, was sollte/muss man da sonst noch so gesehen haben?
Constelation find ich super bisher. Ist auch genau mein Ding.

Was ich noch empfehlen kann ist "Silo" und "Invasion" und auf jeden Fall "Foundation", wie hier schon beschrieben.

Letzteres geht eher Richtung Dune, nur mehr Technik. In Sachen Robotik/KI aber recht ähnlich sogar und wie Dune, spielt die
Story Jahrtausende in der Zukunft. Basiert auf den Romanen von Issac Asimov, wenn auch ordentlich modernisiert.
 
Was ist das bitte für ein gemeines, arschiges Cliffhanger-Ende bei Severance. Ich geh kaputt, dat können die doch nicht mit einem machen.... ARGH
 
Haben mal gestern "The Gentlemen" angefangen. Mir wurde schon gesagt, dass der Film besser sei, wusste nicht mal das es einen gibt :D

Meine Frau hat das vorgeschlagen, ohne das wir irgendwas darüber wussten, aber als ich Guy Ritchie im Vorspann las und die ersten Minuten rum waren, war mir klar, das ich die 8 Folgen problemlos durchstehe :cool:
 
RESET in der ZDF Mediathek. Ich war erst skeptisch als ich gelesen habe dass es um Zeitreisen geht. Hat mir dann aber doch sehr gut gefallen.

Ich liebe Filme mit Zeitreisen! Werde ich mir die nächsten Tage auf jeden Fall mal reinziehen.
 
Habe gerade Tulsa King gesehen. Das ist Sly wie ich ihn mag. Immer nen coolen Spruch auf der Lippe. Die Serie ist jetzt nicht besonders anspruchsvoll, macht aber echt Laune.

Das einzige ist. Ich habe mir ein paar mal vorgestellt, wie gut das Ganze mit der alten Synchronstimme wäre. Aber das geht ja leider nicht mehr.

Wie auch immer. Ein kurzweiliger Spaß.
 
Zurück
Oben Unten