Dream Theater

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von Hobbitmetalfan, 16. August 2014.

  1. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Da kann ich sehr gut mitgehen. Nur bei einer Note nicht.
    Da setze ich für mich einen anderen Maßstab an, weil für mich eher Projekt als Album.
    Aber die Diskussion möchte ich nicht wieder entfachen. ;)
     
  2. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    @Turbinenhalle! Mal wieder nur geil! :top:
     
  3. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    James noch getroffen. Was für ein cooler Typ! Ist extra noch mal rein um einen Stift zum Unterschreiben zu besorgen.
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  4. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    was haben sie noch gespielt. Das war hoffentlich nur Part 2!?
     
  5. Bossk von Trandosha

    Bossk von Trandosha Deaf Leppard

    Untethered Angel
    Barstool Warrior
    Fall Into The Light
    Pale Blue Dot
    ...fällt mir spontan noch ein.
     
    RageXX gefällt das.
  6. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    A Nightmare to remember
    In the Presence of Enemies

    Das müßte dann alles gewesen sein.

    War auf jeden Fall mal wieder saustark.
     
  7. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    War in der Tat saustark, allerdings fehlten mir in der Setlist dann doch ein paar Songs der ersten drei Alben. Zudem wurde gestern im direkten Vergleich ziemlich eindrucksvoll deutlich, dass die DOT-Nummern zwar alles andere als schwach sind, aber bei weitem nicht die Genialität der SFAM-Kompositionen aufweisen. Letzteres Album ist einfach ein unfassbar geniales Meisterwerk, bei dem jede Sekunde schlicht perfekt ist und welches gestern neben der gewohnten spielerischen Klasse auch visuell sehr ansprechend dargeboten wurde (Through Her Eyes!!). Meine Hochachtung, meine Herren!
     
  8. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Wie hat sich denn Herr LaBrie so geschlagen?
     
    Bossk von Trandosha gefällt das.
  9. Prog on!

    Prog on! Till Deaf Do Us Part

    Also, ich hatte an seiner Performance wenig auszusetzen; gerade die "Scenes"-Songs hat er sehr stark dargeboten. Dass er mir bei "Untethered Angel" zu Beginn noch nicht so gut gefallen hat, liegt wohl eher an "Untethered Angel"... :D
     
  10. Macroich

    Macroich Dawn Of The Deaf

    Fand es gestern auch sehr gut, einfach ein tolles Konzert. :)
     
    Bossk von Trandosha gefällt das.
  11. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    Ich bleibe bei der variablen Gesangsleistung von JLB eher entspannt. Mich stört es nicht über alle Maßen, wenn er mal daneben liegt.
    Im Gegenteil. Bei dieser unglaublichen Perfektion der Musiker wirkt er da geradezu menschlich, der Rest hingegen manchmal wie Metal-Cyborgs. :D

    Einen wirklich schlechten Auftritt hab ich eigentlich nur auf der Six Degrees Tour erlebt. Aber da war er krank.
     
    Bossk von Trandosha gefällt das.
  12. Bossk von Trandosha

    Bossk von Trandosha Deaf Leppard

    Ich würde auch sagen, sehr gut. Also bei den "ruhig" gesungenen parts (through her eyes) komplett perfekt, bei den anstrengenderen Sachen ein kleines Bisschen zu schrill. Das ist aber für mich völlig okay.
    Die restliche Band war auch komplett genial. Ich hätte nur gern ein Solo von Mangini gehabt, bei dem, was der drauf hat.
     
    Danzig und CimmerianKodex gefällt das.
  13. Bossk von Trandosha

    Bossk von Trandosha Deaf Leppard

    Hast du dir ein Meet&Greet gegönnt oder James zufällig getroffen?
     
  14. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Hui, da ist ja gar nix Altes an Songs bei o_O
     
  15. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Ironie?
     
  16. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Eher Verwunderung.
     
  17. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Also die Metropolis 2 würde ich schon zu "alten Songs" zählen.
    Der Rest ist natürlich aktueller :).
     
    Impaler666 gefällt das.
  18. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Das wär für mich ein Grund, nicht hinzugehen. Grad bei den ganzen Klassiker Songs, die man in Petto hat, würde ich mindestens Einen von den ersten 3 Alben erwarten. Hab ich zum Glück wieder Geld gespart.
     
  19. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Zumindest 'Metropolis, Pt. 1' wäre ja irgendwie zwingend gewesen. Aber ansonsten macht das für mich schon Sinn, dass sie sich neben einem 20 Jahre alten Album auf neuere Songs konzentrieren.
     
    CimmerianKodex und Impaler666 gefällt das.
  20. Blooddawn1942

    Blooddawn1942 Till Deaf Do Us Part

    Die Setlist war gut so, wie sie war.
    Die Images und Awake habe ich auch komplett am Stück live gesehen. Jetzt war eben die brilliante MT ptII dran.
    Warum sollten sie sich denn permanent wiederholen??
    Ich steh eben auch auf modernes Material von DT. So what?

    Immer nur den alten Kram zu spielen ist für Künstler und Fans ermüdend.
    Was würde ich darum geben, wenn Maiden endlich mal Run to the Hills, The Trooper und Iron Maiden aus ihrer Setlist kicken. Sind die Songs Jahrhundertwerke, welche Standards definiert haben. Na klar. Will ich die deswegen 25 mal live sehen. Nein.



    @Bossk von Trandosha
    Wir haben haben James hinter der Halle getroffen. Jordan hatte keinen Bock, was vollkommen in Ordnung ist.
    Aber James war wirklich cool und ist extra nochmal in die Halle, um einen Stift zu besorgen.

    Für so ein Meet&Greed würde ich niemals bezahlen, gestehe aber jedem Musiker das Recht zu, keinen Bock auf nervige Fans nach der Show zu haben. Wenn doch, dann cool. :)
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.