DEAF FOREVER - die einundvierzigste Ausgabe

Dieses Thema im Forum "DEAF FOREVER - Alles zum Magazin" wurde erstellt von Shatter, 6. April 2021.

  1. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Nachdem das Heft ja nun überall erhältlich ist und ich einigermaßen Glück mit der Abo-Lieferung hatte, mal etwas Senf zur Ausgabe:
    - Die Titelstory widerlegt eindrucksvoll den Leserbrief von Falk Schröder: Sacred Reich bzw. Phil Rind ohne Politik geht nicht. Seine Haltung spiegelt sich in den Texten wider und ist auch essentieller Bestandteil des Schaffens der Band. Dabei geht es nicht darum, in allen politischen Fragen mit ihm einer Meinung zu sein (was ich sicher nicht bin), sondern vor allem um die Art und Weise, wie etwas vermittelt wird und wie der Mensch dahinter auftritt und da ist mir Phil extrem sympathisch.
    - Ähnlich (aber mit gänzlich anderen Hintergründen) ist es z.B. bei Imha Tarikat (extrem persönliche Einblicke, stark!) und auch Agent Steel (ich finde die Heransgehensweise von Ulf gut, bestätigt aber meinen negativen Eindruck von John). Genau diese Einblicke in die Motivation und Persönlichkeit der Musiker unterscheidet das DF so sehr von anderen Musikmagazinen und ist für mich ein wichtiger Baustein zum Erleben der jeweiligen Musik.
    - Bei den Veröffentlichungen ist wenig Neues für mich dabei, das liegt vor allem daran, dass bei einigen starken Sachen das Forum schneller war als das Heft und mich einige Dinge diesmal weniger begeistern als die Redaktion (Lunar Shadow, Herzel, Artillery), dafür habe ich mit Desaster wieder eine Band zum Neuentdecken gefunden.
    - Wahrscheinlich war es schon immer so, mir ist es nur erst jetzt aufgefallen: die Playlists in Under A Funeral Moon und Under The Guillotine unterscheiden sich ja komplett bei den Leuten, die in beiden vertreten sind. Während ich bei @wrm noch eine verständliche Schizophrenie (Black Wolf vs. Rock Wolf) feststelle und @Fire Down Under einfach so viele obskure Bandnamen erfindet, dass fünf Plätze nicht ausreichen, stellt sich mir generell die Frage wie das denn in der Praxis aussieht: sitzen die betreffenden Redakteure einen Monat im Keller und hören nur schwarzes Zeug und im nächsten Monat dürfen sie wieder nach oben und alles hören? Ich bitte um Aufklärung!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2021
  2. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Die Playlisten in UAFM umfassen ausschließlich UAFM-relevantes Zeux, die Playlisten im Reviewteil sind der gesamte Musikkosmos :)
     
    Rada gefällt das.
  3. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Mit minimaler Ernsthaftigkeit mal nachgehakt: bei Dir sehe ich ja diese Trennung, aber bei anderen ist halt auch in der „normalen“ Liste UAFM-relevantes Zeug, welches ja dann konsequenterweise auch in der UAFM-Liste auftauchen müsste, wenn diese eine Teilmenge des Ganzen ist.
     
    buxtebrawler gefällt das.
  4. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Ich werde den anderen das Bier wegnehmen, damit sie es künftig richtig machen. :feierei:
     
    buxtebrawler, Rada, beschissen und 2 anderen gefällt das.
  5. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Don‘t drink and write! :feierei:
     
  6. wrm

    wrm Redakteur Roadcrew

    Guck mal - zwei unserer Pappenheimer haben gelikt - und verstanden. Läuft. :D
     
    Othuum und Iron Ulf gefällt das.
  7. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Mein Like-Zeiger schwebte etwas unsicher bebend über dem Däumchen, aber dann geschah es einfach wie von selbst. Ich werde das mal reflektieren. Oder genauer gesagt in der perlend klaren Oberfläche eines Gin-Tonic spiegeln...! :D
     
    buxtebrawler, Rada, Escobar und 5 anderen gefällt das.
  8. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Hilft nur nix: der eine ist sehr schlau und steigt auf andere Getränke um, der andere ist noch schlauer und trinkt nur Bier, das einem keiner niemals nicht wegnehmen mag.

    Ich gebe also meine Hoffnung auf korrekt ausgefüllte Playlists im DF auf und höre weiter den Scheiß, der halt bei mir so rumliegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2021
    Rada, Escobar, Dunkeltroll und 2 anderen gefällt das.
  9. kingrandy

    kingrandy Moderator Roadcrew

    Bist Du eigentlich Beamter? :D
     
    Rada und Felix Unfreundlich gefällt das.
  10. freerunner

    freerunner Till Deaf Do Us Part

    aber immer schön auf abstand achten- immer mindestens 1 springsteen!
     
    wrm gefällt das.
  11. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Was ist denn mit mir nicht richtig? Obwohl das ja völlig richtig ist.

    TODESKOMMANDO ATOMSTURM

    Nach der Besprechung von @wrm wurde auch ich neugierig.
    Nach "Hunger der Hyänen" läuft das Debüt "Zeit zu pöbeln".
    Das gefällt mir schon richtig gut, obwohl ich bei Punk recht
    unbeleckt bin. Gerade die Gitarren gefallen mir sehr, weil da
    für Punk-Verhältnisse super viel passiert. Super Sängerin,
    super Texte. Ich denke, da muss ich die Band kontaktieren
    wegen den Scheiben. Die muss ich auch später im Auge be-
    halten für hoffentlich baldige Konzerte. Bietet sich ja auch an,
    wenn die aus meiner Nähe kommen und meinen zweit liebsten
    Club verlinkt haben.
    Könnte mein Soundtrack in dieser doofen Zeit werden.
     
  12. Iron Ulf

    Iron Ulf Moderator Roadcrew

    Ich glaub, ich lass das doch mit dem Gin. Als ich eben Esa Holopainen in der Silver-Lake-Anzeige erblickte, dachte ich erst, da steht Bobby Schottkowski. Erstmal Code Red auflegen...!
     
    Rada, Thalon, Othuum und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Prodigal Son

    Prodigal Son Till Deaf Do Us Part

    Ja, im Gesundheitsamt, da ist mir gerade langweilig.
     
    Rada, ManicPreacher, Iron Ulf und 4 anderen gefällt das.
  14. Jan P.

    Jan P. Till Deaf Do Us Part

    Die letzte Nord (West) Deutsche Bastion meldet seit Mittwoch Vollzug

    [​IMG]
     
    Escobar, Othuum, Impaler666 und 4 anderen gefällt das.
  15. Black_Veil

    Black_Veil Till Deaf Do Us Part

    Hab´ ich gerade auch so gemacht.
    Nach mehreren Durchläufen ihrer Alben
    konnte ich auch nicht anders.
    Ich finde das gerade für mich recht erfrischend.
    Mal was anderes und mal raus aus dem Black Metal
    Keller.
     
    Danzig und Rozzy gefällt das.
  16. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Was bin ich froh, dass ich ein Zweitheft vorbestellt habe.
    Abo-Heft kam erst gestern und eben habe ich die letzte Seite gelesen. ;)
    Top Ausgabe!

    @wrm : bitte mal redaktionsintern diskutieren, ob Ihr das Cover als Poster zur Verfügung stellen wollt/könnt.
    Mega wäre natürlich ein großes Poster. Würde auch eines im Shop kaufen!
     
    onegodless und Iron Ulf gefällt das.
  17. Riffs

    Riffs Till Deaf Do Us Part

    Ich möchte auch betonen, wie gut mir das Interview gefallen hat. Das hätten von mir aus auch sechs Seiten sein können. Oder drei in der Schriftgröße des (auch schönen) Fenriz-Interviews. Ich bin am "Sternenberster" - vor allem an den Texten - ziemlich abgeprallt; die im Interview eröffneten Kontexte haben mir Lust gemacht, es nochmal zu versuchen.
     
  18. Impaler666

    Impaler666 Till Deaf Do Us Part

    Mit der "Forgotten Jewels" Seite übertrefft Ihr Euch mal wieder selbst!
    Sehr geile Auswahl! Entropy sind ein richtiges Brett!
     
    Iron Ulf gefällt das.
  19. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Tribe After Tribe! Der Wahnsinn in Tythen!
     
  20. Herr Mortimer

    Herr Mortimer Till Deaf Do Us Part

    Habe das überschüssige Heft Anfang der Woche an einen Kollegen aus ner anderen Abteilung in die Hand gedrückt, der mir aktuell nen Arsch voll nerviger Arbeit abnimmt. Hab den Guten bisher nur für grundsätzlich Metal-affin gehalten, scheint aber weitaus nerdiger zu sein, als ich dachte. In jedem Fall kannte er euer Heft bisher nur vom Vorbeilaufen im Bahnhofskiosk. Habe heute eine Mail mit einem gigantischen Berg gemessener Daten erhalten, die ansonsten neben der Bitte um Abholung meiner Proben einen Satz dezent begeisterten Dankes für meine Heftbeistellung enthielt. Ich glaub, ihr habt nen neuen Leser. Perfides Geheimabomarketing in Verschwörung mit meiner Gattin hat offenbar funktioniert.
     
    Danzig, Der Axtmörder, Rada und 17 anderen gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.