Der Serien-Thread

Dieses Thema im Forum "SOMETHIN' ELSE - Multimediales" wurde erstellt von Wing_of_Gloria, 13. August 2014.

  1. Othuum

    Othuum Till Deaf Do Us Part

    Kämpfen uns gerade durch Penny Dreadful - City of Angels.
    Ganz schön zähe Angelegenheit und man hat den Eindruck alles irgendwo schonmal gesehen zu haben.
    Die alten Staffeln mit Eva Green waren großartig, aber das jetzt, puh, bin nicht sicher ob wir das nicht früher abbrechen.
    Schade, hätte was werden können!
     
    Lobi und Winterwolf gefällt das.
  2. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    The Wire habe ich noch nicht gesehen. Aber ein Kumpel hat mir damals ganz heiß und innig die Serie The Shield empfohlen. Auch irgendwas mit korrupten Polizisten, Drogen und Gangs. Soll wohl etwas zugänglicher als The Wire sein. Kann ich nicht beurteilen, da ich die auch noch nicht gesehen habe... :hmmja:
     
    Gordon Shumway und AJPain gefällt das.
  3. AJPain

    AJPain Till Deaf Do Us Part

    ja "Shield" ist auch eine meiner Lieblingsserien...und ist definitiv zugänglicher als "The Wire" ;)
     
    Gordon Shumway und zepfan74 gefällt das.
  4. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Scheiß auf "zugänglich"...
    die "Tiefe" macht The Wire u.a. aus:acute:
     
    caramon29, Der Tick, Daskeks und 4 anderen gefällt das.
  5. Wyrm

    Wyrm Moderator Roadcrew

    Wobei, die letzte Staffel, hmmm, bei der x-ten neusichtung muss ich sagen, dass ich da in Teilen versucht bin zu kippen (ähnlich wie auch Sopranos) und ich kann noch nicht mal genau sagen, woran dass liegt.
     
  6. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    was meinst du mit "kippen"?
     
  7. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

  8. Wyrm

    Wyrm Moderator Roadcrew

    Skippen. T9 hatte nur gerade das S geschluckt.
     
  9. Albi

    Albi Till Deaf Do Us Part

    Ok.
    Blasphemie:thumbsdown:
    ;)
     
    Hades gefällt das.
  10. Der Zerquetscher

    Der Zerquetscher Till Deaf Do Us Part

    Ich wollte eigentlich gar nicht mehr. Aber meine bessere Hälfte meinte es wirklich gut und hat uns "Fear the Walking Dead", Staffel 3, ins Wohnzimmer gelegt. "The Walking Dead" hatte ich - zum Glück - gerade noch rechtzeitig mit dem Ende der sechsten Staffel abgebrochen und bei "Fear the Walking Dead" war für mich nach der zweiten Schluss. Gestern also die erste Folge der dritten Staffel gesehen. Vor drei Wochen "Chernobyl" und davor "Dark". Und da merkt der Unterschiede-Kenner den Unterschied. :hmmja: Oh Jesus. Ein Drehbuch, das ich meine, auch nach dem fünften Bier besser schreiben zu können, Dialoge, die sich auch Jugendliche problemlos ausdenken könnten und ein (un-)denkbar vorhersehbares Gebaren aller Figuren eines eigentlich restlos ausgeschleckten Szenarios. o_O Ist das öde!! Naja, wenigstens der Gore ist passabel. So sinnlos sonst das ganze Treiben ist.
     
    Oyle gefällt das.
  11. Zadok

    Zadok Till Deaf Do Us Part

    Ju-On, die Netflix Serie angefangen. Uff... recht zähe Angelegenheit bisher. Sehr asiatisch, was bei einer japanischen Serie nicht so verwundert *g*.

    Tue mich mit asiatischen Sachen immer schwer. Weiß nicht warum aber manche Charaktere verhalten sich einfach deppert und unsympathisch und muss man sich in jeder Szene hundert mal verbeugen?

    Ja, ich gebe zu, dass ich die US-Remakes durch die Bank besser fand, wie die japanischen Originale. Allen voran The Ring 1 und The Grudge 1.

    Der Drama Anteil ist recht hoch und der Gruselanteil eher klein. Große Augen hab ich auch noch keine gesehen. Aber das Haus ist dabei. Immerhin.

    6 Folgen jeweils eine halbe Stunde. Praktisch ein langer Film. Mal schauen obs noch was wird.
     
    aswang gefällt das.
  12. AJPain

    AJPain Till Deaf Do Us Part

    mitten in der Nacht...was mach ich da am Liebsten...genau Serien gucken...also mach ich weiter mit "The Wire" S3 E06
     
    Gordon Shumway und Albi gefällt das.
  13. zepfan74

    zepfan74 Till Deaf Do Us Part

    Am WE endlich Hell on Wheels beendet. Insgesamt eine coole Western Serie. Auch wenn die letzte Staffel überdurchschnittlich viele Folgen hatte, merkt man doch irgendwie, dass man es zu Ende bringen wollte/musste(?). Der Hauptdarsteller ist echt ne coole Socke (meiner Frau hat er auch sehr gut gefallen....). Kaum zu glauben, dass der später mal zu Captain Pike in Star Trek Discovery werden wird. Einige bekannte Gesicherter, ein bischen Drama und Schiesserei. Also, wer Zeit hat und auf Western mit Eisenbahner Hintergrund steht, sollte einen Blick riskieren.9/10

    [​IMG]
     
  14. Oyle

    Oyle Deaf Leppard

    Snowpiercer

    Gestern lief die letzte Folge der ersten Staffel von Snowpiercer. Die Stimmung des Films kann die Serie nicht einfangen, dafür aber macht sie etwas ganz eigenes und interpretiert es mit ganz eigenen Twists, was ich auch gut finde. So ist es was eigenes und nicht der Film, der auf Serienlänge gestreckt wird. Hier und da hat die Serie seine schwächen, macht aber alles in allem gut Spaß und wird zum Ende hin auch ein wenig spannend. Es gibt zwar bessere Serien, diese hat aber viel Potential und ich freue mich auf die kommende Staffel nach dem aktuellen Ende.
     
    Escobar und Sulfura gefällt das.
  15. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Ah, sehr gut. Dann werd ich mich da mal dranmachen, sobald ich DARK MATTER beendet habe.
     
  16. hackiausbruch

    hackiausbruch Deaf Dealer

    N`Abend!

    Die nächste N8schichtwoche steht an, das Netflix ist gewetzt und jetzt such ich mal nicht nach Geschmack, sondern nach Komplettheit.
    Warte auf genug Fortsetzungen, suche was fertiges.

    Kennt wer abgeschlossene Serien auf Netflix?
     
  17. Schmiedemeister

    Schmiedemeister Deaf Leppard

    The Last Dance.
    Wirklich herausragend für mich die beste Sport Doku die ich je gesehen habe und das ganze noch im Serienformat.
    Hier sieht man eindrucksvoll wie schwach die heutigen Fussballer der deutschen ersten Liga sind . Keine 0815 Interviews die von Pressesprechern geprüft werden ,wirklich harte Zweikämpfe ohne rumjammern und vieles vieles mehr. Und das sage ich der eigentlich kein Basketball Freund ist und schon über 20 Jahre die NBA nicht mehr verfolgt hat.
     
    CimmerianKodex gefällt das.
  18. AJPain

    AJPain Till Deaf Do Us Part

    soeben habe ich die dritte Staffel von "The Wire" beendet...war für mich bis jetzt die beste...irgendwann heute abend werde ich dann mit der vierten weitermachen...ihr seht ich hab meinen spaß ;)
     
    Eddie, Daskeks, Hades und 2 anderen gefällt das.
  19. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Absolute Zustimmung.
    Meine Basketball Zeit ist auch schon lange vorbei.
    Aber das war wirklich gänsehauterzeugend und überragend dargeboten.
     
    Schmiedemeister gefällt das.
  20. Oyle

    Oyle Deaf Leppard

    Ich schaue gerade The Blacklist und bin mir nicht sicher, ob ich da noch weiter schauen soll.
    Der Anfang war ja noch recht spannend, es hatte etwas mysteriöses und Red eine gewisse Faszination.

    Aber je weiter die Serie läuft, desto mehr hat man das Gefühl hier ein Prison Break 2.0 zu erwischen. Eine erste grandiose Staffel und danach weiß man nicht, was man noch machen soll und die Verschwörungen, Intrigen und Schnitzeljagd nimmt überhand. Das war bei Prison Break eine Katastrophe und hier scheint es bei Staffel 3 einen ähnlichen Weg zu gehen.

    Kann das jemand bestätigen oder wird es wieder besser?
     
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.