Pain Of Salvation

Dieses Thema im Forum "METROPOLIS - Progressive Rock & Metal" wurde erstellt von parallax, 21. November 2016.

  1. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Ich habe sie mir mal rausgelegt und werde sie in den nächsten Tagen noch ein paar Mal rotieren lassen.
     
  2. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Hmm, ja, die "In The Passing Light Of Day" lief heute noch mal beim Spaziergang zur/von Arbeit und so 100% überzeugt bin ich immer noch nicht. Gerade die eher ruhigen Tracks entfalten bei mir nicht die intensive Wirkung, die Songs wie 'Ashes', 'Undertow' oder 'Cribcaged' für mich hatten. Dennoch ist es für mich auf jeden Fall eine klare Steigerung gegenüber den beiden "Road Salt"-Werken. Wird bis zum Jahresabschluss auf jeden Fall noch seine Runden drehen dürfen.
     
  3. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Bei mir zündet die bis heute nicht wirklich, dabei ist das genau mein Ding
     
  4. Vauxdvihl

    Vauxdvihl Till Deaf Do Us Part

    Tatsächlich? Ist doch weder US Metal noch Vauxdvihl..... :D
     
  5. rapanzel

    rapanzel Till Deaf Do Us Part

    Bin ja auch grosser Prog Fan.
     
  6. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Bei mir hat die sofort gezündet.
     
    Lobi, Spatenpauli und Zensiert gefällt das.
  7. Zensiert

    Zensiert Till Deaf Do Us Part

    bei mir auch. Ist aber trotzdem noch gewachsen.
     
    Spatenpauli gefällt das.
  8. Guardian

    Guardian Till Deaf Do Us Part

    Ich habe die neue Scheibe anfangs sogar fast gehasst, aber dann hat es auf einmal mächtig 'Klick' gemacht, und inzwischen sehe ich sie sogar durchaus auf einem der 'Album des Jahres' Treppchen-Plätze. :verehr:

    Besonders 'Reasons' war bei den ersten Durchgängen noch mein absolut nervtötender Skip-Kandidat, aber mittlerweile freue ich mich im Kontext des Albums sogar schon regelrecht darauf, denn in diesen paar Minuten stecken so unglaublich viele Emotionen und Ideen. :cool:

    Das Album braucht einfach eine Weile zur Entfaltung, aber wenn das endlich geglückt ist, dann werdet Ihr wahrscheinlich nie wieder darauf verzichten wollen. :top:
     
    Zensiert und CimmerianKodex gefällt das.
  9. Danzig

    Danzig Till Deaf Do Us Part

    Reasons ist mein Lieblingssong auf der Scheibe. Was da alles abgeht, wunderbar :)
     
    Zensiert gefällt das.
  10. CimmerianKodex

    CimmerianKodex Till Deaf Do Us Part

    Alleine schon durch die Thematik kommt das Album noch dunkler als "Remedy Lane" rüber.
    Kein Wunder, das manch einer Probleme damit hat.
     
    Zensiert gefällt das.
  11. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    Schön übrigens, dass die "In The Passing Light Of Day" auch nach einem Jahr hier immer noch fleißig gehört wird. :) Damit scheint sich die Band wohl wieder zu etablieren, nachdem die "Road Salt"-Alben ja offenbar mehr als nur Irritationen erzeugt hatten. Trotzdem möchte ich für letztere noch mal eine ziemliche Lanze brechen, wobei ich insbesondere auf die Großartigkeit von "Sisters" verweise:

    https://www.youtube.com/embed/sVYpJstj5vg
     
  12. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    'Sisters' wäre auch mein Highlight auf dem Album. Ich muss sogar feststellen, dass die Salzstrassen bei mir nach dem sensationellen letzten Alum wieder häufiger befahren worden sind und mir immer besser gefallen.
     
    Guardian, Eiswalzer und Tolkky1978 gefällt das.
  13. Tolkky1978

    Tolkky1978 Till Deaf Do Us Part

    Die Road Salt-Alben waren musikalisch natürlich anders als die anderen Alben. POS oder besonders Daniel Gildenlöw sind nicht für Schubladendenken geeignet. :)
     
    Eiswalzer gefällt das.
  14. Eiswalzer

    Eiswalzer Till Deaf Do Us Part

    "Sleeping Under The Stars" fand ich auch noch ziemlich gut. Das war so eine richtige Theaternummer zwischen Alice Cooper, Queen und den Beatles. Und dem Gag, dass bereits die ersten Zeilen lauten: "Wait, darling, wait for the sound of electic guitars" - die es dann natürlich nicht gibt... *g*

    https://www.youtube.com/embed/T7QDhhSHiXQ
     
    Dogro und Tolkky1978 gefällt das.
  15. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Ich freue mich über die hohe Platzierung der POS im Forums-Poll.
    Die Scheibe war zwar auch in meiner Top 25 drin, aber auf einem der weiter hinteren Plätze. Das hat aber auch einen Grund: Das Album ist für mich persönlich so intensiv geraten, dass ich es mir nur selten geben kann, weil es mich echt emotional zu sehr mitreißt. Das ist schon der Wahnsinn...
     
  16. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Verstehe ich total. Ist ja meine Nummer Eins, aber andauernd anhören kann ich das auch nicht. Ähnlich wie "Within the Veil", "Watching From A Distance", "Alternative 4" oder "One Last Laugh In the Face Of Dying".
     
  17. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Oh ja, die "Watching from a distance" ist bei mir da auch so ein Kandidat.
    Bei Anathema ist es nur ein Song. "Dreaming Light". Den kann ich mir garnicht geben, da gehen sofort die Schleusen auf :D
     
  18. Dogro

    Dogro Till Deaf Do Us Part

    Wir sind halt emotional ergreifbar. Gut so.
     
    CimmerianKodex und Captain Howdy gefällt das.
  19. Captain Howdy

    Captain Howdy Till Deaf Do Us Part

    Muss mich verbessern. Hatte grad das Bedürfnis nach dem Song :verehr:
    P.S.: *schneuz* :D
     
  20. SMM

    SMM Redakteur Roadcrew

    Kann ich alles sehr gut nachvollziehen.
    Warning und PoS sind beides Alltime-Faves - aber immer halte ich das nicht aus....
     
    CimmerianKodex, Albi und Captain Howdy gefällt das.
OK Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt.